Tuina Massage - eine vielschichtige und vielseitige Massage

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Massagetherapie in der TCM wird Tuina genannt. Tui heisst Schieben, na wird mit Greifen übersetzt. Vor allem bei Beschwerden am Bewegungsapparat wird sie oft in Kombination mit Akupunktur oder Schröpfen eingesetzt. Mit speziellen Techniken und Manipulationen werden Muskeln bearbeitet, Akupunkturpunkte massiert und Leitbahnen durchgängig gemacht, um die Beschwerden zu lindern.

  

Da die Tuina Massage auf  der Theorie der TCM basiert, können durch das Behandeln von spezifischen Regionen und Akupunkturpunkten auch innere Beschwerden positiv beeinflusst werden. Deshalb wirkt sie vielfältig und nachhaltig.